barrakuda in südafrika

Angeln in Südafrika. Die besten Tipps

Genau wie Tansania bietet auch Südafrika seinen Angelfreunden und Touristen eine unglaubliche Vielfalt an Seen und Hotspots für Angler. Doch auch Hochseeangler kommen in Südafrika mehr als genug auf ihre Kosten. Südafrika ist in jedem Fall eine Angelreise wert. Hier sind die Gründe, die für einen Angelurlaub nach Südafrika sprechen.

Endlose Küste und zahlreiche Seen machen Südafrika zum Anglertraum

angeln in südafrika

Ganze zwei Ozeane locken Angelfans aus der ganzen Welt nach Südafrika. Doch damit nicht genug, denn auch die zahlreichen Seen und Gebirgsbäche machen Südafrika zu einem beliebten Reiseziel für Angler weltweit. In Afrika, so auch in Südafrika ist Angeln stets auch ein wahres Naturerlebnis, das man gesehen haben muss. Südafrika wurde in der Tat von der Angel Muse geküsst. Egal ob indischer Ozean oder Atlantischer Ozean. Hier ist Angeln ein Traum.

Hochseeangeln in Südafrika

Verschiedene Strömungen machen Südafrika zum Lebensraum zahlreicher Fischarten. Die kalte Benguela Strömung und die warmen Agulhas Strömungen  sorgen für das Vorhandensein verschiedenster Fischarten.

Beliebte Fischarten für Hochsee – Angler in Südafrika

barrakuda in südafrika

Für das Hochseeangeln in Südafrika ist eine Genehmigung erforderlich. Wir können keine hundertprozentige rechtliche Angabe machen, doch gemäß unserer Recherchen gibt es in Südafrika unterschiedliche lokale Regeln für das Angeln. Die Marine Protected Areas gilt es zu kennen und zu beachten. Hier gibt es große Einschränkungen beim Fischen.

  • Segelfische
  • Barrakuda
  • Thunfische

Südafrika ist vor allem für Fliegenfischen der Hotspot

Dank der unterschiedlichen Gegebenheiten in Südafrika, kommen Fliegenfischer voll auf ihre Kosten. Forellen sind in den Gebirgsbächen zahlreich vorhanden. Die Angelspots dort sind meist nicht leicht zu erreichen, was der Angelreise für Fliegenfischer noch den richtigen Touch Abenteuer verpasst. Neben den Gebirgsbächen sind auch Staudämme zu finden, in denen Regenbogenforellen und vor allem Braunforellen auf Angelfreunde warten. Die Forellensaison in Südafrika geht von September bis Mai.

Die beliebtesten Gebiete für Fliegenfischer in Südafrika sind:

  • Die KwaZulu-Natal Midlands
  • Die Mpumulanga Provinz
  • das Eastern Cape.

Angeln in Binnengewässern in Südafrika

karpfenangeln südafrika

Das Angeln auf Barsch und Karpfen ist ebenfalls beliebt in Südafrika. Beide sind zwar eigentlich keine einheimischen Fische in Südafrika, doch finden sie dort ideale Lebensbedingungen, weshalb in Südafrika ordentliche Brummer beider Arten zu finden sind.

Bitte beachten. Catch and Release ist für sowohl beim Angeln auf Barsch als auch beim Karpfen Angeln erwünscht in Südafrika.

angelreise südafrika