angelgenehmigung holland

Angeln in Holland. Die besten Tipps

Die Niederlande sind der ideale Urlaubsort für Angler. Die Küsten und Gewässer Hollands machen die Niederlande zu einem sehr beliebten Urlaubsziel für Angel Touristen. Holland gehört zu den wasserreichsten Ländern der Welt. In Holland kann man wundervoll auf Seebarsch, Karpfen, Barsch und Hecht angeln. Doch auch kleinere Fischarten wie Schleien oder Brassen finden sich in Holland.

angelurlaub in holland

Für all jene die lieber am Meer angeln möchten

angeln niederlandeHolland fügt über eine Küste, die sich über mehr als 520km erstreckt. In diesem Sinne findet ein jeder Angelfreund sein Plätzchen um am oder auf dem Meer in Holland zu angeln. So wählt der Angler aus, ob er am Hafen, am Pier, am Strand oder im Watt angeln möchte.

Beim Angeln in Holland beachten:

Wie in jedem Land, gibt es auch in Holland einige Regeln für Angler, die es zu beachten gilt:

  • keine Lebendköder verwenden
  • Keinen gefangenen Fisch, den man gelistet hat, mit nach Hause nehmen.
  • Bei mehr als 10 toten Fische, die länger als 15 cm in  Nähe des Anglers sind, droht eine Geldstrafe.
  • Für Nachtangeln sollte die Lizenz entsprechend darauf ausgestellt sein. Dies wird mehr kosten.
  • Widerhaken gilt es zu vermeiden.

Besonders beliebte Fischarten in Holland

Generell ist das Angeln von Hecht oder Zander das Highlight beim Angeln in den Niederlande. Derzeit ist das Karpfenfischen in Holland ebenfalls sehr beliebt. Doch eben wegen des Karpfen Angelns und dem einhergehenden Hype darum in Holland, sind die Karpfen nicht selten überfüttert, so dass die Bisse weniger werden.

Was benötige ich für das Angeln in Holland?

Nun, neben der passenden Ausrüstung sollte an eine Genehmigung gedacht werden. Nach unserem Kenntnisstand benötigt man einen Pass, mittels dessen man für ca. 40 EUR / Jahr angeln kann. Ferner benötigt man jedoch soweit wir das richtig recherchiert haben, eine Genehmigung für das jeweilige Gewässer in den Niederlanden. Diese erhält man in den einem der zahlreichen Angelshops in Holland. Auch Online lassen sich die Angelgenehmigungen erwerben.(VISpas).

Was ist der VISpas?

Dieser Angelschein ist vor allem ein Nachweis der Mitgliedschaft beim Fischereiverein Hollands. Der VISpas genehmigt Angeln mit zwei Ruten und den erlaubten Ködern. Diese Einschränkung gilt jedoch nur für all jene die über 15 Jahre sind.

Weitere Infos zu VISpas

Ohne VISpas kein Spaß beim Angeln in Holland, könnte man sagen. Die Angelurlauber in Holland sollten dringend beachten, dass es üblicherweise bis zu 2 Wochen dauern kann, bis die Angellizenz für Holland dann auch beim Angler eintrifft. Doch auch in einem der hunderte Angelshops in Holland kann man sich eine Lizenz besorgen. Parallel mit der Lizenz erhält man auch gleich gigantisches Infomaterial zum Angeln in Holland. Hier finden sich alle Infos zu Fischgebieten und den Fischarten.Bitte unbedingt auf die jeweiligen eventuellen Verbote für Kanäle und Seen denken. Vieles bzw. alles hierzu sollte man innerhalb der Info Broschüre, die man erhält, finden.

Frisische Seen Angeln

Kleiner Tipp für das Angeln in Holland: Die Friesischen Seen! Dort finden Angelfans tolle naturbelassende Poldergewässer. Vor allem für Hechtfans, ein wahres Eldorado zum Angeln.